Wenn Sie eine Situation, einen Ort oder ein Gefühl erleben, und meinen, dasselbe schon einmal erlebt zu haben, obwohl es nicht so sein kann …

Wenn Sie eine Erfahrung machen, die gemeinhin als Krankheit
bezeichnet wird, und ein Arzt nach dem anderen sagt Ihnen:
„Sie sind gesund, für eine Krankheit liegen keinerlei Anzeichen vor. Vielleicht ist es eine psychosomatische Störung?“ …

Wenn Sie ständig von unglücklichen „Zufällen“ heimgesucht werden und dafür keine Erklärung wissen …

… so könnte dies mit einem vergangenen Leben zu tun haben und mit Erfahrungen, die Ihnen nicht mehr bewusst sind. Durch eine Rückführung in vergangene Leben lassen sich die Ursachen dafür aufdecken und Blockaden im gegenwärtigen Leben können wieder gelöst werden.
Meine Kenntnisse und Fähigkeiten bei der Begleitung von Rückführungen beruhen nicht zuletzt auf einer Vielzahl von eigenen Erfahrungen. Um mich ganz und gar zu verstehen, bin ich auf die Suche nach mir selbst gegangen – nach meiner Essenz. Auf dieser langen Reise, die mich auch durch viele vergangene Leben führte, habe ich verstehen gelernt, dass es nur aus bedingungsloser Liebe und Vergebung heraus möglich ist, das Spiel des Lebens mit großer Freude und in tiefer Einsicht zu genießen.
Auf einer Reise in Brasilien hörte ich in einem Moment der Dankbarkeit
und Verbundenheit meine innere Stimme sprechen:

Búsqueda (span.: für die Suchenden)

Gott, Vater, Mutter, Sohn, Tochter und alles, was Leben gebiert!
Ich weiß, dass ich Dich, bevor ich auf die Erde kam,
von Angesicht zu Angesicht gesehen habe.
Ich weiß, dass ich Dich um all die Erfahrungen,
die ich in meinem Leben durchleide, gebeten habe,
um frei zu werden von der Last,
die ich mit mir trage seit so langer Zeit.
Durch meine Geburt habe ich meine Bitte an Dich vergessen.
Bitte! Gott, Vater, Mutter, Sohn, Tochter und alles, was Leben gebiert,
hilf mir und hilf mir jetzt!
Dass ich mich wieder erinnere,
warum ich all diese Erfahrungen machen wollte,
damit ich weiter gehen darf auf meinem Seelenweg,
mit Liebe, Vertrauen, Hingabe und Furchtlosigkeit.
Ich danke Dir, dass Du mir geholfen hast, Gott!

Alina Delicia Irma Daza Sagredo. Abadiania 16.01.2007